Unzer schließt Übernahme von Clearhaus und QuickPay ab

Heidelberg/ Aarhus, 30. September 2021 – Unzer, der optimale Payment-Partner für Händler in Europa, schließt die Übernahme des Acquirers Clearhaus und des Payment Service Providers QuickPay aus Dänemark ab, nachdem die zuständigen Behörden ihre Zustimmung gegeben haben. Durch diesen Schritt rundet Unzer sein Leistungsangebot ab und ist nun in der Lage, die komplette Wertschöpfungskette des Payments anzubieten. Die Übernahme ist einer der bisher größten FinTech-Exits in Dänemark.

Clearhaus: Einer der größten dänischen FinTech-Exits!

Clearhaus ist ein 2011 im dänischen Aarhus gegründeter Zahlungsdienstleister und Acquirer, der sich auf die Zahlungsabwicklung von Onlineshops in Europa konzentriert. Mit einem Marktanteil von 40 Prozent ist das Unternehmen der zweitgrößte Zahlungsdienstleister Dänemarks. Die Übernahme stellt einen der bisher größten dänischen FinTech-Exits dar. Über die jeweiligen Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart. „Mit Clearhaus und QuickPay schließen wir die letzten Lücken in unserem Angebot. Das Know-How und die Fähigkeiten, die diese Unternehmen mitbringen, sind wichtige Bausteine für unsere Strategie. Jetzt können wir eigenständig Kreditkartenzahlungen abwickeln und somit wesentlich unabhängiger agieren. Es ist uns gelungen, eine der größten FinTech-Erfolgsgeschichten Dänemarks dafür an Bord zu holen. Das Wissen über den skandinavischen Markt, ihre Technologie und das erstklassige Team von Clearhaus bringen uns unserem Ziel näher, der Top Player in der europäischen Fintech-Branche zu werden”, kommentiert Robert Bueninck, Chief Executive Officer bei Unzer.

QuickPay: Ein PSP mit mehr als fünf Milliarden Euro Transaktionsvolumen

Unzer übernimmt ebenfalls das Unternehmen QuickPay. QuickPay ist ein Payment Service Provider, mit dem Clearhaus seit 2014 kooperiert. Das 2004 ebenfalls in Aarhus gegründete Unternehmen wickelt Transaktionen für Onlineshops ab und bietet alle in Europa gängigen Zahlungsarten an. 2020 wickelten Clearhaus und QuickPay über 30.000 europäische Händler ab und verarbeiteten ein Transaktionsvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro. „Clearhaus ist ein äußerst innovatives Unternehmen mit einer durch Technologie geprägten und kundenzentrischen DNA. Wir haben einen Partner gesucht, mit dem wir weiterwachsen und unser Geschäft internationalisieren können. Unzer ist einer der spannendsten Player im europäischen Payment-Markt und hat uns mit seiner Vision und dem skalierbaren Geschäftsmodell überzeugt. Als Teil von Unzer blicken wir voller Vorfreude auf die gemeinsame Zukunft”, erklärt Claus Methmann Christensen, CEO von Clearhaus.

„Unser Fokus bei QuickPay war es immer, den besten Payment Service für Händler zu ermöglichen. Dieses Versprechen, das wir zusammen mit Clearhaus gemacht haben, kann nun auf das nächste Level gehoben werden. Wir sind davon überzeugt, dass wir zusammen mit Unzer eine noch ansprechendere Lösung für Händler in Europa und darüber hinaus anbieten können“, fügt QuickPay CEO Thomas Jensen hinzu.

Über Unzer

Unzer ist eines der führenden Payment-Unternehmen in Europa. Über 40.000 Händler vertrauen auf die End-to-End-Lösungen für mehr Wachstum – online, mobil oder am Point of Sale. Ob internationale Zahlungsabwicklung, Risikomanagement oder Analysen von Kundenverhalten: Händler können sich die Data-Driven-Services modular zusammenstellen. Unzer hat sich durch zahlreiche, strategische Zukäufe in den vergangenen Jahren zu einem der am schnellsten wachsenden Fintech-Unternehmen in Europa entwickelt. Heute arbeiten über 750 Payment-Experten und Tech-Enthusiasten daran, Händlern zu einem nachhaltigen Wachstum in einem dynamischen Markt zu verhelfen.

Claudia Kobbenbring, +49 174 790 81 63, presse@unzer.com