Risikomanagemement

Risiken managen – Zahlungsausfälle minimieren

Intelligentes Risikomanagement mit Augenmaß: Mit Auskunftei, Bonitätsprüfung und Scoring unterstützen wir Sie dabei, Zahlungsausfälle zu vermeiden – ohne wertvolle Umsatzpotentiale einzubüßen.

Vertrieb kontaktieren

Diese Vorteile machen sich bezahlt

Maßgeschneiderte Risikostrategie

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine Risikostrategie, die optimal auf Unternehmen, Branche und Käufer eingeht. Auch nach der Implementierung passen wir diese flexibel an.

Höchste Prozessqualität

Wir sind immer auf dem neuesten Stand der Technologie. So stellen wir sicher, dass alle Prozesse reibungslos und zuverlässig durchgeführt werden.

Handlungsempfehlungen in Echtzeit

Wir liefern Ihnen differenzierte Handlungsempfehlungen ohne Zeitverlust. Das ermöglicht einen schnellen, sicheren Checkout-Prozess und verhindert Kaufabbrüche.

Daten richtig bewerten – mit unseren Auskunftei-Leistungen

Daten sind das Kapital jeder Auskunftei. Unser Datenpool besteht aus über 20 Millionen überschneidungsfreien Adressen. Darunter sind über 5 Millionen Negativmerkmale. Diese haben wir aus Zahlungserfahrungen mit unserem eigenen Inkassomanagement generiert. Zusätzlich verfügen wir über Partnerschaften und Premium-Partnerschaften mit allen relevanten Auskunfteien. So können Sie optimal dabei unterstützen, Zahlungsausfälle zu vermeiden und Ihr eigenes Risiko besser kontrollieren.

  • über 20 Millionen überschneidungsfreie Adressen
  • über 5 Millionen Negativmerkmale
  • Partnerschaften mit allen relevanten Auskunfteien

Bonität in Echtzeit prüfen – Ausfällen zuvorkommen

Wir prüfen die Bonität Ihrer Käufe ohne Zeitverlust. So können wir Ihnen nicht nur individuelle Handlungsempfehlungen geben. Sondern auch Ihren Checkout-Prozess schnell und bequem gestalten. Dank unseres zusätzlichen Risikochecks Verify&Pay können wir jedem Käufer dynamisch nur die Zahlungsmethoden anbieten, die seiner Bonität entsprechen.

Scoring: Zahlungsverhalten im Voraus erkennen

Scoring ergänzt unsere Bonitätsprüfung. Dabei nutzen wir statistische Verfahren, um anhand von Daten wie Alter, Wohnort oder Bestellungszeitpunkt die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls zu errechnen. Und Ihnen detaillierte Ergebnisse und Handlungsempfehlungen zu liefern.

Beratung zum Risikomanagement

Sie möchten individuell beraten werden? Sprechen Sie uns an: Unsere Kollegen melden sich zeitnah bei Ihnen. Gemeinsam analysieren Sie den Bedarf Ihres Unternehmens.

Lösungen für Enterprise

Wir bieten großen Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen. Diese gehen genau auf die individuellen Anforderungen Ihrer Branche und Ihres Portfolio ein.

Unsere Lösungen für all Ihre Vorhaben

Lösungen gegen Betrug

Schützen Sie sich und Ihre Käufer vor Betrügern und Kriminellen. Erfahren Sie, wie wir Sie mit intelligenten Lösungen dabei unterstützen können.

Mehr zu Lösungen gegen Betrug

Lösungen für das Inkassomanagement

Erhöhen Sie die Zahlungseingänge und verbessern Sie die Bonität Ihres Unternehmens – dank professionellen Inkasso-Services.

Mehr zu Inkasso

Lösungen für das Liquiditätsmanagement

Erhalten Sie die Zahlungsfähigkeit Ihres Unternehmens. Verkaufen Sie größere Mengen offener Forderungen an uns.

Mehr zu Großkunden-Lösungen

FAQ zu diesem Thema

Was ist eine Bonitätsprüfung?

Prüfung der Bonität eines Vertragspartners vor Vertragsabschluss wird Bonitätsprüfung genannt. Dabei werden sein Zahlungsverhalten und die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls detailliert analysiert. So werden Fähigkeit und Bereitschaft eines Schuldners überprüft, seine zukünftigen Verpflichtungen vollständig und fristgerecht zu erfüllen.

Wie werden Käufer bei der Bonitätsprüfung eingestuft?

Nach der Bonitätsprüfung erfolgt eine Bonitätseinstufung anhand einer Ratingnote oder eines Scores. Von der Bonitätseinstufung kann ein Online-Händler dann abhängig machen, ob das Geschäft zustande kommt – oder welche Zahlungsmethode dem Käufer angeboten werden soll. So kann der Verkauf auch bei schlechter Bonität zustande kommen, wenn der Händler seinem Käufer nur sichere Bezahlarten anbietet, wie beispielsweise Vorkasse oder Nachnahme.

Was ist Scoring?

Scoring bezeichnet einen Zahlenwert, der eine möglichst objektive Vorhersage zur Bonität von Käufern ermöglicht. Zunächst werden Erfahrungen und Werte zu Ihrer Kreditwürdigkeit gesammelt und bewertet. Diese statistische Analyse können Unternehmen zur Kreditentscheidung und zur Festlegung von Zinssätzen verwenden. Das Ziel dabei: Risiken sollen vermieden und Zahlungsausfälle minimiert werden.