Rundum professionell betreut: Tamaris.com setzt auf Payment-Partner Unzer

Die Fashion-Marke Tamaris feiert die Einzigartigkeit von Frauen und begleitet sie auf ihrem Lebensweg mit Schuhen, die ihre Persönlichkeit ganz individuell unterstreichen. Einzigartig sind Frauen auch darin, wie sie bezahlen möchten. Deshalb hat der Marktführer im Bereich Damenschuhe und Fashion-Accessoires jetzt die Bezahlmöglichkeiten von Unzer auf Tamaris.com integriert. Eine Erfolgsstory beschreibt nun den Prozess vom Onboarding bis hin zur Integration.

Tamaris.com ist als Onlineshop für Schuhe, Taschen und Accessoires mit einer breiten Produktpalette bei Frauen beliebt. Die zur Wortmann-Gruppe gehörende Marke wächst stark und hat auch für die Zukunft große Pläne – sowohl in Deutschland als auch europaweit. Für Tobias Hankemeier, Commercial Manager Retail als auch für Janik Stork, Coordinator E-Commerce Operations, war daher klar: Sie brauchen einen Payment Anbieter, der ihnen operativ den Rücken freihält und sie dabei unterstützt, die ambitionierten Pläne umzusetzen. „Jede Kundin ist einzigartig. Auch darin, wie sie bezahlen möchte”, sagt Tobias Hankemeier. Best Ager, welche die Kreditkartenzahlung bevorzugen sind ebenso vertreten wie die Generation Z, welche neue digitale Methoden nutzen will. Tamaris suchte daher einen Partner, der verschiedenste Zahlungsmöglichkeiten anbietet und die Bedürfnisse des Händlers und seiner Kundinnen in den Mittelpunkt stellt.

Unzer liefert Kreditkarten-Zahlungen und additive Zahlarten

Genau das fand Tamaris bei Unzer. Als Payment Spezialist bietet Unzer alle gängigen Zahlarten und das europaweit. “Aus unserer langjährigen E-Commerce-Erfahrung wissen wir: Der Checkout ist der finale Schritt zum Kauf. Wenn jemand da nicht reibungslos durchgeführt wird und die Lieblings-Zahlart findet, bricht sie oder er den Kauf im sprichwörtlich letzten Moment ab. Dies ist besonders ärgerlich, da die Kaufentscheidung zu diesem Zeitpunkt schon gefallen war und wir somit eine echte Kundin verlieren. Mit Unzer können wir unseren Kundinnen europaweit genau die Zahlarten bieten, die sie bevorzugen”, sagt Janik Stork. Neben Kreditkarten-Zahlungen implementierte Unzer verschiedene additive Zahlarten für ganz Europa im Onlineshop – beispielsweise iDeal in den Niederlanden oder p24 für Polen.

Von Anfang an gut aufgehoben

Das Projekt ist nicht nur aus technischer Sicht eine Erfolgsstory. Das gesamte Projektteam fühlte sich vom ersten Moment an bei Unzer als Payment Partner gut aufgehoben – vom ersten Angebot bis zur abgeschlossenen Implementierung. „Auf Unzer konnten wir uns verlassen. Die sehr kompetente Begleitung des Unzer-Teams beim Onboarding und das Zusammenspiel von allen Projektbeteiligten hat hervorragend funktioniert. Wir waren jederzeit bestens über den aktuellen Stand der Implementierung durch die technischen Ansprechpartner bei Unzer oder unsere Key Account Managerin informiert. Eine reibungslose Abstimmung bei einem so sensiblen Eingriff in die Prozesse eines Onlineshops ist absolut erfolgsentscheidend”, fassen Janik Stork und Tobias Hankemeier das Projekt zusammen. Mit Tamaris.com setzt ein Big Player im E-Commerce auf Unzer als Payment Anbieter, um seinen einzigartigen Kundinnen ihre bevorzugten Zahlungsarten zu bieten. In Zukunft will die Wortmann Gruppe die Online-Präsenz ihre weiteren Marken wie Marco Tozzi und Jana intensivieren und setzt bei dem Setup ebenfalls auf Unzer als Payment-Partner.

Mehr Infos zu unserem spannenden Kunden erhalten Sie auf tamaris.com

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb.