5 Tipps für einen erfolgreichen Buy Now, Pay Later-Checkout

Rechnungs- und Ratenkauf sind für Konsumenten ein absolutes Muss. Deswegen setzen Händler online und vor Ort vermehrt auf Buy Now, Pay Later (BNPL). Wir haben für Sie 5 Faktoren zusammengestellt, mit denen Sie Ihren BNPL-Checkout zum Erfolg machen.

1. Transparenz

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie Rechnungs- und Ratenkauf anbieten! Und das am besten bereits früh im Kaufprozess. Gerade bei hochpreisigen Produkten kann die Möglichkeit, in Raten zu zahlen, ein entscheidender Faktor für die Kaufentscheidung sein. Unser Tipp: Platzieren Sie diese Bezahlmöglichkeiten bereits auf der Detailseite Ihrer Produkte. Zeigen Sie Ihren Kunden noch vor dem Warenkorb, dass sie ihre Bestellung beispielsweise bequem in zwei Wochen auf Rechnung zahlen können – oder in kleinen Raten über wenige Monate verteilt. Das Anbieten dieser Zahlmethoden wird damit schnell zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil.
Die Anbindung der Ratenzahlung führt zu einer Steigerung der Conversion Rate, der Warenkorbhöhe und des Umsatzes.

2. Flexibilität

Überlassen Sie es Ihren Kunden, in wie vielen Raten sie bezahlen möchten. Für Kunden sind dabei die Zinssätze besonders wichtig: So kann jeder Kunde für sich entscheiden, welche Ratenhöhe zu welchem Zinssatz zu der individuellen Situation passt. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden rundum zufrieden sind.

3. Vertrauenswürdiger Checkout-Prozess

Sorgen Sie dafür, dass der gesamte Bezahlprozess für die Kunden aus einer Hand kommt. Wenn Ihre Kunden im entscheidenden Schritt an einen Drittanbieter weitergeleitet werden, kann das im schlimmsten Fall unseriös wirken. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen Whitelabel-Lösungen für Rechnungskauf und Ratenkauf an. Diese können Sie optisch so auf Ihre Marke zuschneiden, dass sie sich nahtlos in Ihren Checkout-Prozess einfügt. Damit bieten Sie Ihren Kunden eine einheitliche und vertrauenswürdige Kauferfahrung.

4. Omnichannel

Rechnungs- und Ratenkauf sind längst nicht mehr nur online ein Thema. Auch viele stationäre Händler setzen auf die beliebten Zahlungsmethoden – vor allem in Bereichen, wo Kunden eine Beratung vor Ort schätzen. So bietet beispielsweise Decathlon seinen Kunden die Möglichkeit, beim Einkauf vor Ort von Pay Later-Angeboten Gebrauch zu machen. Das geschieht einfach per Smartphone: Der Kunde entscheidet sich in der Filiale für die Zahlung per Lastschrift oder den Ratenkauf. Effiziente Prozesse inklusive einer Bonitätsprüfung innerhalb weniger Minuten machen das Kauferlebnis vor Ort besonders angenehm. Decathlon setzt dabei auf unsere Pay Later POS-Lösung.
Die Pay Later POS-Lösung von Unzer ermöglicht einen schnelleren und sicheren Checkout bei Raten- und Rechnungskauf.

5. Bonitätsprüfung

Sicherheit im Kaufprozess ist für Händler und Kunden besonders wichtig. Deswegen sind Prozesse wie die Bonitätsprüfung unerlässlich. Damit diese nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, sollten Händler auf Lösungen wie unsere Bonitätsprüfung in Echtzeit setzen. Diese steht Ihnen sowohl online als auch am Point of Sale zur Verfügung. Für Händler besonders wichtig: Unzer übernimmt das volle Risiko.Sie möchten Pay Later-Angebote in Ihren Checkout anbieten, benötigen dabei aber Unterstützung? Vereinbaren Sie mit unseren Pay Later-Experten ein unverbindliches Erstgespräch oder erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen Whitepaper.

Whitepaper herunterladen